Plan International Deutschland - Finanzjahr 2019

Das Finanzjahr 2019 (1.7.2018 - 30.6.2019) konnte wiederum erfolgreich abgeschlossen werden. Zum 30.06.2019 betreute Plan Deutschland 343.370 Patenschaften. Die Gesamteinnahmen lagen bei € 185 Millionen, davon 58 % aus Patenschaften, 16 % aus Projektspenden, 25 % aus öffentlichen Mitteln (Rest Sonstige).

81,9 % der Einnahmen wurden für Programmaufwendungen weltweit weitergeleitet.

 

Ausführliche Informationen können dem Rechenschaftsbericht von Plan entnommen werden.

 

Plan International weltweit in Zahlen - 2019

Die Gesamteinnahmen beliefen sich auf € 895 Mio.

Die Gesamtausgaben beliefen sich auf € 868 Mio.

 

2019:

  • wurden 1.984 Projekte
  • und 1,19 Millionen Kinderpatenschaften betreut
  • war Plan in 53 Programmländern tätig


Dazu einige Ausgabenbeispiele:

 

Bildungswesen

Hierauf entfielen € 86 Millionen oder 13 % der Programmausgaben. Es ist der drittgröße Programmbereich von Plan International.

 

Sexuelle und reproduktive Gesundheit

Die Ausgaben hierfür umfassen Programme in Zusammenhang mit Familien-planung, HIV und Aids sowie Sexualaufklärung. Diese Ausgaben machten € 58 Millionen aus.

 

Kinderschutz

Auf Programme zum Schutz von Kindern vor Ausbeutung, Vernachlässigung sowie Missbrauch und Gewalt entfielen € 79 Millionen.

 

Katastrophenrisikomanagement

Die Ausgaben für das Management von Katastrophen und ihren Risiken waren der größte Bereich von Plan International. Dies umfasst Kosten im Zusammenhang mit der Katastrophenvorsorge und Hilfsmaßnahmen, die von der Verteilung von Nahrungsmitteln und Medikamenten bis hin zur psychosozialen Unterstützung und zum Schutz von Kindern reichen. Auf diese Programme entfielen € 156 Millionen.

 

 

Dies sind nur einige Beispiele für die Mittelverwendung. Im Rechenschaftsbericht kann die Mittelverwendung im Detail verfolgt werden.